Foto: Symbolbild, Pixabay

Erbach. Das Rote Kreuz organisiert ein Erlebnis-Café in Erbach speziell für die Generation Plus und veranstaltet dazu ein Kennenlern-Treffen am Dienstag, 20. Februar, von 14.30 bis 16.30 Uhr im „Café Auszeit“.

Neben dem Beisammensein gibt es eine Beratung bei Fragen zu verschiedenen Lebenslagen.

Voraussetzungen gibt es keine. Weder eine Anmeldung noch eine Mitgliedschaft im DRK sind nötig. Gebühren werden ebenfalls nicht erhoben.

Für Dienstag, den 5. März, heißt das Motto „Frühlingserwachen“, am Dienstag, 26. März, lautet das Thema der offenen Veranstaltung „Medienwerkstatt“, wo man sich mit den Möglichkeiten und Grundlagen der modernen Kommunikation beschäftigen wird.

Eine Altersangabe wird von den Veranstaltern nicht gemacht, kommen könne jeder, der sich zur Generation Plus zähle.

Das „Café Auszeit“ des Roten Kreuzes ist in der Bahnstraße 43 mit barrierefreiem Eingang Alte Poststraße. Infos unter www.drk-odenwaldkreis.de. red

Vorheriger ArtikelSpende für das Gemeinwohl
Nächster ArtikelHochbeete suchen Hobbygärtner

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein