Reinheimer Neubürgerinnen und Neubürger zu Baumpflanzaktion eingeladen

19
Pflanzen unter Regenschirm. Foto: Stadt Reinheim

Reinheim. Im Kommunalwald wurde vor Kurzem aufgeforstet. Kürzlich zugezogene Bürgerinnen und Bürger waren eingeladen, dabei zu sein. Für diese Baumpflanzaktion angemeldet hatten sich im Vorfeld etwa 70 Personen, darunter 15 Kinder.

Trotz des trüben Wetters trafen sich am vergangenen Samstag etwa 50 Neu-Reinheimerinnen und Neu-Reinheimer auf der Windlücke, um gemeinsam mit Bürgermeister Manuel Feick und Revierförster Felix Niedermayer 250 Bäumchen zu pflanzen.

Bürgermeister Manuel Feick kommentierte: „Das war das erste Mal, dass wir unseren Neubürgertag in dieser Form begangen und Bäume im Reinheimer Stadtwald im Rahmen dieser „Begrüßung“ gepflanzt haben. Diese Form wollen wir auch beibehalten. Wir tun was fürs Klima – gemeinsam.“

Nachdem alle Bäumchen gepflanzt waren, sorgte die Reinheimer Feuerwehr mit Punsch, Glühwein und Brezeln für die Beteiligten. red

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein