Pferderipper-Kopfgeld erneut erhöht – Aktueller Stand: 3500 Euro

9

Drei private Spender, die das Schicksal des von einem Tierquäler getöteten Pferdes in Altheim berührt hat, haben das Kopfgeld um weitere 200 Euro plus dazu nochmal 350 Euro erhöht. Zuletzt kam eine weitere Spende von unglaublichen 1000 Euro. Damit steigt die Belohnung, die für die Ergreifung des Täters ausgesetzt ist, von usprünglich 1000 auf 3050 Euro. Ein Unternehmen aus dem Odenwaldkreis hatte zuvor weitere 500 Euro ausgelobt.

Hinweisgeber können sich bei PETA oder der Polizei melden. Hinweise an die Polizei unter Tel. 06071-96560 (Altheim) oder 06157-95090 (Pfungstadt), an PETA unter Tel. 01520-7373341 oder per Mail (whistleblower@peta.de).

2 Kommentare

  1. Ich würde auch gerne 100€ dazugeben, wie kann ich das tun? Es wäre auch sinnvoll, direkt Hinweise aufzuhängen. Nicht jeder Spaziergänger dort
    hat Facebook

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein