Parkende Autos beschädigt – Unfallverursacher flüchtet

711

Vier Fahrzeuge wurde am Freitag (20.05.) auf Grund eines Verkehrsunfalls in der Bahnstraße in Erbach beschädigt.

Nach ersten Erkenntnissen kollidierte der Unfallverursacher gegen 00:35 Uhr mit drei parkenden Autos. Laut Pressebericht der Polizei stand der Fahrzeugführer nach Angaben von Zeugen mutmaßlich unter Alkoholeinfluss.

Der Unfallbeteiligte ging seinen Verpflichtungen zunächst nicht nach, sondern flüchtete zu Fuß in Richtung Innenstadt. Nach Auskunft der Polizei in Erbach, stellte dieser sich selbst am Freitagmorgen bei der Polizei.

An den beschädigten Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in einer Gesamthöhe von 12.000 Euro.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein