Noch ein Angriff auf Polizisten: Pfefferspray gegen Angreifer

Nach einem Polizeieinsatz am frühen Samstagmorgen (16.11.) muss sich ein 29 Jahre alter Mann wegen des Verdachts des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und der Trunkenheitsfahrt in einem Verfahren verantworten. Ein Zeuge meldete gegen kurz vor 4 Uhr der Polizei, dass vor ihm ein Auto in Schlangenlinien fährt.

Als eine Streife der Polizeistation Erbach den Fahrer auf einem Parkplatz eines Supermarktes in der Oberhammerwiesenstraße in Michelstadt kontrollieren wollte, griff er die Beamten an. Die Polizisten mussten Pfefferspray einsetzen, um den 29-Jährigen vorläufig festnehmen zu können. Der Michelstädter musste allerdings wegen des Einsatzes von Pfefferspray im Krankenhaus versorgt werden, wo aufgrund der Alkoholisierung eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.