Michelstädterin Stefanie Tänzler wird Europameisterin

98

Am vergangenen Wochenende startete die Triathletin des Tria-Team VfL Michelstadt am Walchsee in Österreich bei den Europameisterschaften im Aquabike.

Aquabike ist eine recht neue Disziplin und besteht aus Schwimmen und Radfahren. Damit fällt das abschließende Laufen im Gegensatz zum klassischen Triathlon weg. Da das Laufen immer die schwächste Disziplin von Stefanie Tänzler war, entschied sie sich am Aquabike teilzunehmen. Nach 1,9 km schwimmen kletterte sie als erste ihrer Altersklasse aus dem Wasser und stieg auf das Rad. Die 84 Kilometer lange und mit 1100 Höhenmeter sehr anspruchsvolle Radstrecke absolvierte sie in 2:28 Stunden und ließ damit alle Teilnehmerinnen des Wettbewerbs hinter sich. So wurde Stefanie Tänzler nicht nur Europameisterin in ihrer Altersklasse (AK 40), sondern war die schnellste Starterin aller Altersklassen. red

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein