Von links: Juliette Bizet – Max Baier – Candyce Bonjean alle TV Fr.-Crumbach. Foto: (TV FC)

Frankfurt a.M./ Odenwaldkreis. Vor Kurzem starteten die Odenwälder Hammerwerfer bei den Hessischen Winterwurf-Meisterschaften im Wurf-Leistungszentrum in Frankfurt am Main mit Erfolg in eine neue Saison.

Mit neuer Bestleistung von 71,43 Meter startete Max Baier vom TV Fränkisch-Crumbach bei der Jugend U18 mit dem Hessischen Meistertitel in das neue Jahr. Damit steigerte er seine Bestleistung gegenüber dem gleichen Zeitpunkt des letzten Jahres um acht Meter und setzte sich damit an die Spitze der Deutschen- und Europäischen Bestenliste.

Auch seine Fränkisch-Crumbacher Vereinskollegin Candyce Bonjean holte sich mit 62,74 Meter bei der weiblichen Jugend U18 den Hessischen Meistertitel.

Der Bad Königer Tom Baumann von der Eintracht Frankfurt holte mit neuer Bestleistung von 54,04 Metern den dritten hessischen Meistertitel in den Odenwald.

Zudem ging die Bronzemedaille bei der Weiblichen Jugend U20 mit 36,90 Meter an Juliette Bizet vom TV Fränkisch-Crumbach. red

Vorheriger ArtikelHochbeete suchen Hobbygärtner
Nächster ArtikelIn Eberbach wird gejazzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein