Gitterboxen brennen – Polizei ermittelt

Zu einem Brand von abgestellten Gitterboxen ist es am Sonntag (8.9.) auf einem Firmengelände in der Industriestraße in Höchst gekommen. Gegen 4 Uhr war die Polizei über die Rettungsleitstelle alarmiert worden, nachdem in diesem Funkenflug festgestellt worden war. Die ebenfalls sofort alarmierten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Höchst konnten den Brand unter Kontrolle bringen, jedoch beschädigten die Flammen im Vorfeld, neben den Gitterboxen, auch Teile einer Gebäudeecke und einen angrenzenden Dachüberstand.

Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere tausend Euros. Was zum Ausbruch des Feuers geführt hat, ist bislang noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. red

Zeugenhinweise an die Polizei unter Tel. 06062-9530

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.