Einbrecher bei Freiwilliger Feuerwehr und im Tierheim

Allem Anschein nach haben bislang Unbekannte am Sonntag (6.10) zwischen 1.30 Uhr und 10 Uhr versucht, in die Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Zimmern in der Angelgartenstraße einzudringen. Bei diesem Vorhaben beschädigten die Kriminellen die Eingangstür und verursachten am Glaseinsatz einen Schaden von etwa 1000 Euro. In das Gebäude eingedrungen sind die Täter nicht.

In Münster hebelten Eindringlinge in der Nacht zum Sonntag (5.-6.10) ein Fenster zum Tierheim in der Munastraße auf. Bei ihrer Suche nach Beute fanden die Täter Geld. Bei der anschließenden Flucht kletterten die Diebe nach ersten Erkenntnissen mit Hilfe eines Stuhls über das Hoftor. Ersten Schätzungen zur Folge könnte der Schaden mehrere Hundert Euro umfassen.

Zeugenhinweise an die Polizei unter Tel. 06071-96560

(Symbolfoto: pixabay)

1 Kommentar zu „Einbrecher bei Freiwilliger Feuerwehr und im Tierheim“

  1. Ausgerechnet bei denen, die sowieso nichts haben und auf Spenden angewiesen sind!! Dieses Pack ist echt zum kotzen!! Wenn sie tagsüber arbeiten würden, wären sie nachts um Bett😡😡

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.