Ein weiterer Corona-Todesfall im Odenwaldkreis

15

Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Menschen im Odenwaldkreis ist, Stand heute Mittag, auf 106 gestiegen. Es gab einen weiteren Todesfall. Dies teilte das Landratsamt in einer Pressemitteilung mit. Die Verstorbene war über 80 Jahre alt und hatte Vorerkrankungen. Damit liegt die Zahl der im Zusammenhang mit dem Virus Verstorbenen bei drei.

22 Odenwälderinnen und Odenwälder sind wieder genesen. Erfreulicherweise konnte außerdem ein Patient auf der Covid-Intensivstation des Gesundheitszentrums Odenwaldkreis (GZO) vom Beatmungsgerät genommen werden.

Insgesamt sind derzeit 22 positiv getestete Personen in Krankenhäusern, 16 im GZO und sechs in Kliniken außerhalb des Kreisgebiets. Von den 16 Personen im GZO liegen sechs auf der Intensivstation. Außerdem befinden sich in dem Krankenhaus zehn weitere Personen mit Verdacht auf eine Covid-19-Erkrankung, bei denen das Testergebnis noch aussteht.

Foto: pixabay

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein