Dreiste Trickbetrüger bestehlen Seniorin

Dreiste Trickdiebe haben sich in der Geißgasse in Oberzent-Beerfelden das Vertrauen einer Seniorin erschlichen, um zwei Schmuckstücke im Wert von 500 Euro zu stehlen.

Das kriminelle Paar gab zuvor an, früher im Haus der älteren Dame gewohnt zu haben. Die Gauner suchten das Haus der Bestohlenen bereits am 17. oder 18. Februar in den Mittagsstunden heim. Wegen des Gesundheitszustandes der Seniorin wurde der Vorfall erst jetzt der Polizei angezeigt.
Der bis zu 1,80 Meter große Täter soll etwa 70 Jahre alt gewesen sein. Er war nach Aussagen der Seniorin mit einer etwa 50-jährigen Frau unterwegs, die einen braunen, knielangen Mantel trug.

Die Polizei warnt eindringlich davor, Fremde ins Haus zu lassen. „Seien Sie immer misstrauisch, sobald sich Personen unter einem Vorwand Zutritt in die Wohnung verschaffen wollen. Der wirksamste Schutz vor Trickbetrug ist eine geschlossene Tür zwischen Ihnen und dem Fremden!“ red

Hinweise an die Polizei unter Tel. 06062-9530

(Symbolfoto: pixabay)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.