Demo der “Corona-Rebellen” in Michelstadt

Eine Demo hat es am Samstag in Michelstadt gegeben. Die Protestierenden fordern mehr Freiheit und wehren sich gegen die Corona- Zwangsmaßnahmen.

“Wir sehen, dass die Maßnahmen wegen Corona absurd sind, dass viele Ärzte und Virologen belegen, dass diese Maßnahmen völlig überzogen sind”, sagt eine Teilnehmerin. “Wir sind gegen eventuelle Zwangsimpfungen.”

Die Demo der sogenannten “Corona-Rebellen” soll in der kommenden Woche fortgesetzt werden.

4 Kommentare zu „Demo der “Corona-Rebellen” in Michelstadt“

  1. Man kann diesen Menschen doch nicht verbieten ihre Meinung öffentlich kund zu tun……..schließlich haben ja auch alle erklärt, dass sie im Infektionsfall gerne auf einen Platz in der Intensivstation verzichten wollen und dass sie auf keinen Fall an ein Beatmungsgerät angeschlossen werden wollen…………oder nicht? ????
    Habe ich das etwa falsch verstanden??

  2. Ich würde mich auch, und auf keinen Fall impfen lassen, denn ich weiß warum und das nicht nur wegen der vielen Todes-. und Krankheitsfälle, die das im EIlverfahren hergestellte Serum gegen die Schweinegrippe verursacht hatte!!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.