Brandstifter in Seckmauern?

1061

Der Brand eines Holzstapels rief am frühen
Montagmorgen (17.1.) Feuerwehr und Polizei in Lützelbach-Seckmauern auf den Plan.

In diesem Zusammenhang ermittelt die Kriminalpolizei und sucht nach Zeugen. Gegen 6 Uhr wurde die Polizei über den Brand des circa sieben Meter langen Holzstapels am Waldrand in
der Verlängerung zur Straße „Trieb“ informiert.

Die Feuerwehren aus Seckmauern,
Haingrund und Lützel-Wiebelsbach konnten die Flammen schnell löschen und den Brand unter Kontrolle bringen. Insgesamt wird der Schaden auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Eine mögliche Brandstiftung kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden. Zeugen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten des
Kriminalkommissariats 10 in Erbach unter der Rufnummer 06062/9530 in Verbindung
zu setzen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein