Update+++Bisher unbekannte Person wird Opfer von Brand in Zweifamilienhaus

3067
Foto: Symbolfoto von David Mark auf pixabay.com

Update:

Die Kriminalpolizei geht derzeit davon aus, dass es sich bei dem Opfer um einen 52 Jahre alten Mann handelt, der der Sohn des gerettete 81-Jährigen sei. Dieser lebte mit seinem Vater im gleichen Haus und bewohnte die Dachgeschosswohnung.

Nach Erkenntnissen der Polizei ist das Feuer im Oberschoss in der Küche ausgebrochen. Erste Untersuchungen vor Ort ergaben, dass der Backofen aufgrund eines technischen Defekts in Brand geraten sei.

Der bei dem Brand entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 60.000 Euro. Die Erdgeschoßwohnung ist bewohnbar. Der 81-Jährige ist jedoch vorerst innerhalb der Familie untergekommen.

——————————————————————————————————

Am Freitag (03.06.) wurde den Rettungskräften ein Dachstuhlbrand in der Pöllnitzstraße in Reinheim gegen 04:45 Uhr gemeldet.

Wie sich nach Rücksprache mit der Polizei herausstellte, handelte es sich um einen Brand im Obergeschoss eines Zweifamilien-Hauses. Dort konnte laut Polizeiangabe eine bisher noch nicht identifizierte Person nur noch tot geborgen werden. Ein 81-jähriger Mann, welcher im Untergeschoss wohnt, blieb unverletzt.

Die Löscharbeiten wurden um 7:30 Uhr beendet. Die Brandursache und der entstandene Schaden sind bisher noch unklar.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein