– Anzeige –

Beerfurther Gaststätte brennt ab

Von einem lauten Knall aufgeschreckt wurden die Bewohner eines Wohnhauses am Donnerstagabend (09.01.2020) gegen 21 Uhr im Reichelsheimer Ortsteil Beerfurth.

Beim Blick aus dem Fenster stellten sie fest, dass eine Gartenhütte brannte. Sofort eingeleitete Löschversuche durch den
Eigentümer schlugen fehl, sodass die Rettungsleitstelle informiert wurde.

Die Flammen griffen in der Folge auf einen Holzstapel und von dort auf die
Terrassenüberdachung des Hauses über. Sowohl der Wohnbereich, alsauch die Räumlichkeiten der Gaststätte waren in der weiteren Folge ebenfalls betroffen
und wurden unbewohnbar.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden am Gebäude beziffert sich nach ersten Schätzungen auf ca 150.000 Euro. Die anderweitige
Unterbringung der Bewohner wird durch die vor Ort befindlichen Mitarbeiter der Notfallseelsorge organisiert.

Zur Brandursache können derzeit keine Angaben gemacht werden. Die Gaststätte war zum Zeitpunkt der Brandentstehung geschlossen. Es waren vier Personen im Gebäude, die sich allesamt selbständig ins Freie begeben konnten.

Vor Ort eingesetzt waren die Feuerwehren Reichelsheim mit Ortsteilen, Fränkisch-Crumbach, Brensbach, Lindenfels und Michelstadt mit insgesamt ca. 90
Einsatzkräften und einem Rettungswagen, sowie zwei Streifenwagen der Polizei.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.