Alkohol und mehr: Fünf Autos geschrottet

Zu einem Unfall mit fünf beteiligten Autos ist es am Sonntag, 5.7., gekommen.

Gegen 4.30 Uhr befuhr ein
junger Mann aus Erbach mit seinem Mercedes-Benz die Michelstädter Straße
(B45) in Erbach von Michelstadt kommend in Richtung Erbach.

Laut Polizei kam dieser im Bereich der Michelstädter Straße 22 infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dort prallte er zunächst gegen einen auf dem dortigen Parkstreifen geparkten Renault Twingo. Durch den Aufprall wurde der Renault Twingo auf einen davor geparkten Mitsubishi Outlander aufgeschoben.

Im weiteren Verlauf wurde der Mitsubishi auf den davor abgestellten Ford Transit und der auf einen Opel Vivaro aufgeschoben. Der dabei entstandene Gesamtsachschaden wird auf ca. 41.000 Euro geschätzt.

Der junge Mann zog sich bei dem Verkehrsunfall leichte Verletzungen zu.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem Fahrer verlief positiv. Außerdem wurden auch Hinweise auf einen möglichen Betäubungsmittelkonsum festgestellt,
worauf eine Blutprobe entnommen wurde.

Der Führerschein des Mannes wurde von der Polizei einbehalten und in amtliche Verwahrung genommen.

2 Kommentare zu „Alkohol und mehr: Fünf Autos geschrottet“

    1. Sandra Breunig
      Sandra Breunig

      Das Kompliment gebe ich so an den Polizeimitarbeiter weiter, der die Meldung geschrieben hat, uns ist aber der Fehler durchgerutscht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.