32-Jähriger stirbt nach Kollision mit Bagger

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 180 am Freitagnachmittag (13.12.) ist ein 32 Jahre alter Autofahrer aus dem Main-Kinzig-Kreis ums Leben gekommen.

Gegen 15 Uhr alarmierten Zeugen Polizei und Rettungsdienste, nachdem der Mann mit seinem Auto im Bereich der „Thomashütte“ mit einem Bagger kollidiert war. Laut Polizei fuhr der 32-Jährige von Messel kommend in Richtung Eppertshausen und wollte den Bagger sowie weitere Autos vor ihm überholen. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß mit dem Bagger zusammen.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 28 Jahre alte Baggerfahrer aus seinem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt. Der Autofahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde ein Gutachter zur Klärung der genauen Unfallursache hinzugezogen.

(Symbolfoto: pixabay)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.