19-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

1412

Zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten ist es am Sonntag (23.01) in Höchst gekommen. Um 6:50 Uhr befuhr ein 19-jähriger Michelstädter mit seinem Pkw aus Höchst kommend in Fahrtrichtung Höchst-OT Mümling-Grumbach.

Der Fahrer kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Michelstädter wurde bei der Kollision schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach Angaben des jungen Mannes sei er einem Reh ausgewichen. Nach bisherigem
Ermittlungsstand besteht der Verdacht, dass der Fahrer beim Verkehrsunfall alkoholisiert gewesen sein könnte.

Eine Blutentnahme wurde bei ihm durchgeführt
und ein entsprechendes Verfahren eingeleitet. Der Sachschaden am Pkw dürfte ca. 5000 Euro betragen. Die Polizeistation Höchst erbittet Zeugenhinweise unter 06163-9410 .

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein