140.000 Schaden bei Verkehrsunfall

In den frühen Morgenstunden des Sonntags, (02.08.) kam es gegen 0.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 45 in Fahrtrichtung
Höchst bei Groß-Umstadt.

Im Bereich eines in einer Linkskurve gelegenen Parkplatzes kam der
Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

Nachdem der Sportwagen, ein Audi R8, den Parkplatz überquert hatte, wurde er durch zwei Bäume gestoppt. Die beiden Fahrzeuginsassen haben sich anschließend von der Unfallstelle entfernt.

Beide dürften Verletzungen davongetragen haben. Der Fahrer wird sich daher in mehreren Strafverfahren verantworten müssen. Der Sachschaden beträgt ca. 140000 Euro.

Über die Dauer der Bergungsmaßnahmen war eine Fahrspur der B45 über mehrere
Stunden gesperrt. Neben zwei Streifen der Polizeistation Dieburg waren auch die Feuerwehren der Stadt Groß-Umstadt sowie dem Stadtteil Wiebelsbach im Einsatz.


Bei der Suche nach den verunfallten Insassen war darüber hinaus ein
Polizeihubschrauber im Einsatz. Die Suche nach den Insassen dauert an und ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Der Unfallverursacher und Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und
sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Dieburg unter 06071- 96560 zu melden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.