13-Jährige angefahren: Mädchen verletzt

Am Samstag (06.03.) gegen 15:30 Uhr kam es an der Kreuzung Heidelberger Straße / Darmstädter Straße / Bahnhofstraße in Reichelsheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kind leicht verletzt wurde.

Das Mädchen aus Reichelsheim überquerte zusammen mit einer Freundin die Heidelberger Straße, direkt vor einem Geldinstitut. Die Fußgängerampel zeigte für die beiden 13-jährigen Mädchen “grün”.

Ein 67-jähriger Pfungstädter fuhr mit seinem Auto die Darmstädter Straße aus Richtung Konrad-Adenauer-Allee entlang und wollte nach rechts in die Heidelberger Straße abbiegen. Die Ampel zeigte für ihn ebenfalls grün.

Beim Abbiegen übersah er die beiden 13-jährigen, sodass es zum Zusammenstoß zwischen dem Auto und einem der Mädchen kam, welche infolgedessen zu Boden stürzte. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu.

Zur Untersuchung wurde sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Freundin blieb glücklicherweise unverletzt.

2 Kommentare zu „13-Jährige angefahren: Mädchen verletzt“

  1. Meint ihr nicht es wäre sinnvoll, wenigstens an einer einzigen Stelle des Artikels (oder noch besser: im Titel) zu erwähnen, in welcher Stadt / Gemeinde sich der Unfall zugezogen hat…?

    1. Bitte den Artikel von Anfang an lesen. Aber es geht um die falsche Ampel Schaltung. Oder mindestens um ein gelbes Fußgänger Blinklicht, das für alle Abieger unbedingt installiert werden müsste, da an diesem Ueberweg schon viele Unfälle gab.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.