Foto: Symbolbild von Cornell Frühauf auf pixabay.com

Oberzent. Am Freitag, 26. April, fuhr gegen 22 Uhr ein Zug der Odenwaldbahn mit geringer Geschwindigkeit gegen einen auf den Gleisen stehenden Bagger.

Der Lokführer wurde leicht verletzt.

- Anzeige -

Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Laut Polizei ist noch unklar, warum der Bagger auf den Gleisen stand. red

Vorheriger ArtikelEin königliches Fest im Herzen des Odenwaldes
Nächster ArtikelEinbruch in Antiquitäten-Handel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein