Zimmerbrand in Wohnunterkunft

311
Foto: Symbolfoto von David Mark auf pixabay.com

Roßdorf. In einer Wohnunterkunft „In den Leppsteinswiesen“ kam es am Mittwoch, 18. Januar, zu einem Brand in einer Einzimmerwohnung.

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren gegen 10 Uhr im Einsatz.

Nach ersten Erkenntnissen brach der Brand im zweiten Obergeschoss und dort in einer Einzimmerwohnung des Hauses aus.

Der 24 Jahre alte Bewohner verletzte sich leicht und wurde wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Brandursache und Schadenshöhe sind noch unklar. red

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein