Kluge Köpfe: Mathe-Sieger an der Ernst-Göbel-Schule

21
Stolz präsentieren die Schulsieger ihre Urkunden. V.l.n.r.: Schulleiterin Marion Braun, Ritvan Impram, Malou Hübner, Lotta Daab, Leonard Krauß, Mehmet Yildirim, Joel Ramalheiro und OStR Markus Kreh. Foto: Thomas Raupach

Höchst. Vor Kurzem gratulierte die Schulleiterin Marion Braun den Schulsiegern im Mathematikwettbewerb persönlich und überreichte Urkunden und Buchpreise.

Im Mathematikwettbewerb können sich begabte Schüler und Schülerinnen der 8. Klassen für den Kreis- und vielleicht sogar den Landeswettbewerb qualifizieren.

Da alle Schüler die erste Runde des Wettbewerbs auf Schulebene absolvieren müssen, lässt sich landesweit der Stand der Mathematikkenntnisse in den 8. Klassen ermitteln.

Ausgezeichnet wurden für die besten Leistungen in ihren Schulzweigen:

Gymnasium: 1. Lotta Daab, 2. Malou Hübner, 3. Leonard Krauß

Realschule: 1. Mehmet Yildirim, 2. Joel Ramalheiro, 3. Fabio Rode

Hauptschule: 1. Ritvan Impram.

Die Schulsieger haben sich für die zweite Runde (Kreisentscheid) qualifiziert.
Zuständig für die Durchführung des Wettbewerbs an der Schule ist Markus Kreh. red

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein