Foto: Matthias Mann

Höchst. Die Freie Wählergemeinschaft KAH hat am 20. Januar Jens Fröhlich als ihren Bürgermeisterkandidaten für die Wahl im Herbst aufgestellt. Fröhlich nahm die Wahl an und deklarierte seine Ziele mit den Worten „Mut, Leidenschaft, Herzblut und Engagement“. Der gebürtige Höchster sei bereit, Verantwortung zu übernehmen. Des Weiteren wurden Christa Vetter und Julian Hartfiel als neue Doppelspitze der Parteiführung nominiert. sno

Vorheriger Artikel24 Erzieherinnen erhalten Zertifikate 
Nächster ArtikelUnbekannte entwenden mehrere Kennzeichen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein