Foto: Symbolbild von Cornell Frühauf auf pixabay.com

Reichelsheim. Am Dienstag, 11. Juni, führte die Polizei zwischen 15 und 17 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung auf der B38 bei Bockenrod durch.

Dort sind maximal 70 km/h erlaubt.

- Anzeige -

206 Fahrzeuge wurden gemessen. 20 Fahrer waren zu schnell und erhalten Verwarnungs- und Bußgeldbescheide. Der schnellste Autofahrer war mit 103 km/h unterwegs. Ihn erwarten 200 Euro Bußgeld und ein Punkt. red

Vorheriger ArtikelVortrag über Demenz
Nächster ArtikelKulturtage an der Ernst-Göbel-Schule

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein