Bauarbeiten zwischen Höchst und Wiebelsbach

Ab kommenden Mittwoch, 8. Juli, werden im Auftrag von Hessen Mobil Straßenbauarbeiten im Zuge der Bundesstraße B 45 im Streckenabschnitt zwischen Höchst und Wiebelsbach durchgeführt.

Im Rahmen der Bauarbeiten, die bis voraussichtlich Ende Juli andauern, werden im Streckenabschnitt zwischen der Einmündung der Kreisstraße K 212 bei Höchst und der Einmündung der K 111 bei Wiebelsbach abschnittsweise Maßnahmen zur Verbesserung der Fahrbahngriffigkeit durchgeführt. Dabei wird eine dünne Asphaltschicht auf die vorhandene Fahrbahn aufgebracht.

Die Bauarbeiten werden als Tagesbaustellen in der Zeit von 9 und 15 Uhr durchgeführt. Dabei wird jeweils ein Fahrstreifen der B 45 abschnittsweise gesperrt. Die B 45 ist in diesem Streckenabschnitt dreistreifig ausgebaut, so dass auch während der Bauarbeiten jeweils ein Fahrstreifen in jede Fahrtrichtung zur Verfügung steht.

Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise (DSK):

Um die Fahrbahngriffigkeit wiederherzustellen, wird auf der vorhandenen Fahrbahn abschnittsweise eine dünne, rund fünf Millimeter starke Asphaltdeckschicht bestehend aus feinkörnigen, gebrochenen Gesteinskörnungen und besonderen Bitumenemulsionen aufgebracht. In einem ersten Arbeitsschritt wird die bestehende Fahrbahnmarkierung entfernt und die Fahrbahn mit einem Hochdruckreinigungsgerät gereinigt. Im Anschluss wird die neue Asphaltschicht mit einem kombinierten Misch- und Verteilergerät aufgebracht.

Die Kosten der gesamten Maßnahme betragen rund 270.000 Euro und werden vom Bund getragen.

Foto: pixabay

1 Kommentar zu „Bauarbeiten zwischen Höchst und Wiebelsbach“

  1. 30 KM/H in der Baustelle bergauf! wird da auch mitgedacht? Ein LKW, der 30 km/h fahren darf, wenns steil bergan geht? Oder ältere Autos? heute morgen (10.07.) wurde ein Auto wohl abgewürgt (einspurig und kam erst nach mehr als 10 Minuten wieder zum Fahren) .. unglaublich! Während der Ausgangsbeschränkungen hätte man das nicht machen können? kaum Verkehr? Aber nein, da musste man ja blitzen, war wichtiger..

    Unglaublich

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.