Bad Königer Drogendealer verhaftet

Ein 23 Jahre alter Rauschgifthändler aus Bad König wurde bei seinen illegalen Geschäften am Freitag (27.11.) in Darmstadt festgenommen. Gemeinsam mit seinem 25-jährigen Begleiter hatten sie über 540 Gramm Marihuana zu einem Straßenverkaufswert von etwa 5000 Euro dabei.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde der 23 Jahre alte Haupttäter am Samstag (28.11.) dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft angeordnet hat. Sein Begleiter wurde nach den polizeilichen Maßnahmen vorerst wieder auf freien Fuß gesetzt.

Seit dem letzten Sommer haben sich Bürger zunehmend über eine Drogenszene in Bad König beschwert. Rauschgiftfahnder aus Erbach führten im Stadtgebiet gezielte Drogenkontrollen durch und haben dabei zahlreiche Hinweise auf den 23-Jährigen erhalten. Der Verdacht, dass der 23-Jährige gewerbsmäßig mit Marihuana und Haschisch handelt, verdichtete sich zunehmend, je mehr Abnehmer von der Polizei kontrolliert worden sind.

Am Freitag schlugen die Ermittler schließlich in Darmstadt zu, nachdem eine Rauschgiftübergabe an den 23-Jährigen erfolgt war. Bei der anschließenden Durchsuchung seines Quartiers, ein Hotelzimmer in Bad König, stellten die Ermittler zusätzliche Beweismittel, wie drogentypisches Verpackungsmaterial, eine Digitalwaage, Schreckschusswaffe sowie ein Teleskop-Schlagstock sicher. Die Ermittlungen der Rauschgiftfahnder dauern an. red

4 Kommentare zu „Bad Königer Drogendealer verhaftet“

  1. Leider wird in diesem Bericht der Hautfarbe verfälscht dargestellt! Auch sollte die Bevölkerung darauf hingewiesen werden das bei der benannten Person ein migrationshintergrund vorliegt! Mit Vorsatz verschwiegener Details läßt auf eine Lügenpresse schließen! Vor was Angst? Nennen wir doch die Dinge wie sie sind……

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.