Bad König leuchtet in märchenhaftem Glanz

Winterwunderland in Bad König: Vom 19. November bis zum 20. Dezember wird der Kurpark im Rahmen der Veranstaltung „Christmas Lights“ täglich zwischen 17 und 21 Uhr rund um den großen See festlich illuminiert und lässt so Besucherinnen und Besucher den Zauber von Weihnachten erleben.

Vor allem für Kinder, Jugendliche und Familien ist der neu inszenierte Lichterpark eine besondere Attraktion: Angelehnt an ein eigens für diesen Anlass kreiertes Weihnachtsmärchen können sich die Besucher bei einem Rundgang von kreativen Lichtinstallationen bezaubern lassen und sich auf die Suche nach dem verlorengegangenen Weihnachtsmann begeben.

Die ansprechende Geschichte in Reimform stammt aus der Feder der Kreativagentur Peripherique und kann mittels Audio-Streaming-Dienst Spotify kostenlos aufs Handy heruntergeladen werden. 

„Christmas Lights“ ist ein Spektakel für die ganze Familie, Weihnachtsliebhaber und jene, die sich gerne vor schönen Hintergründen ablichten und die entstandenen Eindrücke auf Social Media teilen wollen. Informationen und Tickets gibt es unter www.christmas-lights.de

Diejenigen, die vor oder nach dem Besuch von „Christmas Lights“ noch bummeln und einen Glühwein oder alkoholfreien Punsch genießen möchten, werden beim parallel stattfindenden Bad Königer Nikolausmarkt auf der nebengelegenen Freifläche am Tennisverein fündig. Da dieser auf Grund der aktuell erforderlichen Abstandsregelungen nicht traditionell um die Freilichtbühne/Rentmeisterei stattfinden kann, ist eine gemeinsame Veranstaltung der lokalen Gastronomiebetriebe, des Einzelhandels sowie der bisherigen Teilnehmer des Bad Königer Nikolausmarktes angedacht. Als besonderes Highlight werden jeden Tag lokale Music-Acts auftreten. 

Vor Ort gelten jeweils die aktuellen 3G-Abstands- und Hygieneregeln. Es ist auf die Einhaltung des Abstands zu achten und bei Gedränge-Situationen der Mund-Nasen-Schutz zu tragen. 

Ermöglicht wird das Event „Christmas Lights“ durch das Projekt „Kunst geht auf Reisen – und wir gehen mit!“, das im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR, des Odenwaldkreises und der Stiftung der Sparkasse Odenwaldkreis gefördert wird. red

Foto: Zubigrafie

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keep in touch

Fill in your details and we’ll get back to you in no time.