Alkoholfahrt endet auf Wache: 17.000 Euro Schaden

2

Zu viel Alkohol ist der Grund für einen Unfall am Mittwoch gegen 00:42 Uhr in Münster-Altheim gewesen. Gegen 0.42 Uhr fuhr ein 19-jähriger Fahranfänger aus Münster die Friedrich-Lehr-Straße in Fahrtrichtung Ortsmitte und kollidierte aufgrund erheblicher Alkoholisierung mit einem parkenden Auto am rechten Straßenrand. Es entstand laut Polizei ein Schaden von rund 17.000 Euro. Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim Unfallverursacher ergab einen Wert von 3,0 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt. red

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein